Abschlussveranstaltung am 29.Mai 2019 in Berlin

Das Bild zeigt den Arm einer Person in dunkelbauem Blazer mit einer Mappe in der Hand. Die weiße Mappe ist beschriftet mit dem Logo des Netzwerks - einen weißen großen B in schwarzem Kreis. rechts daneben ein Doppelpunkt oben in blau und unten in weinrot - den Verbandsfarben der Kooperationspartner. Links daneben die Wörter: Netzwerk unabhängige Beratung. Darunter mit schwarzer Schrift "Ein Kooperationsprojekt von". Daunter die Logos der Vereine BSK und bvkm.

Das Kooperationsprojekt des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK) und des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm) lädt zur Abschlussveranstaltung ein. Zum Ende der Projektlaufzeit präsentiert das „Netzwerk unabhängige Beratung“ dem interessierten Fachpublikum die Erfahrungen aus fünf Jahren unabhängiger…weiterlesen Abschlussveranstaltung am 29.Mai 2019 in Berlin

Letztes Modul der berufsbegleitenden Weiterbildung „Personen- und teilhabezentrierte Beratung“ des Netzwerks unabhängige Beratung in Ludwigsburg erfolgreich durchgeführt

Vom 06 bis 08.02.2019 war es wieder soweit. Das fünfte und letzte Modul der Weiterbildung fand in Ludwigsburg an der evangelischen Fachhochschule statt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuten sich schon auf das Wiedersehen und waren gespannt, was es in diesem…weiterlesen Letztes Modul der berufsbegleitenden Weiterbildung „Personen- und teilhabezentrierte Beratung“ des Netzwerks unabhängige Beratung in Ludwigsburg erfolgreich durchgeführt

„Behinderter Übergang Schule-Beruf“ – Veranstaltung in Hannover

Am 23.06.2017 findet im Neuen Rathaus eine von der Beratungsstelle organisierte Fachtagung zum Thema „Behinderter Übergang Schule-Beruf“-Erwartungen von Arbeitgebern, Menschen mit Beeinträchtigungen und deren Angehörigen an eine Berufswegeplanung ohne Barrieren und Sonderwege statt. Die Beratungsstelle Hannover steht natürlich allen Ratsuchenden…weiterlesen „Behinderter Übergang Schule-Beruf“ – Veranstaltung in Hannover

Bericht über die Fachveranstaltung des Paritätischen Gesamtverband „Unabhängige Beratung – Chancen und Möglichkeiten – die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung für Menschen mit Behinderung“ am 21. Februar 2017 in Berlin

Fachveranstaltung des Paritätischen Gesamtverband - Unabhängige Beratung – Chancen und Möglichkeiten – die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung für Menschen mit Behinderung -

Bei der Fachveranstaltung des Gesamtparitätischen konnten die Koordinatorinnen Frau Franziska Facius und Frau Hülya Turhan das Projekt „Der Rechtsweg ist nicht ausgeschlossen!“ vorstellen. Sie erläuterten unter anderem den aktuellen Stand des Projektes mit derzeit 7 Beratungsstellen im gesamten Bundesgebiet. Am…weiterlesen Bericht über die Fachveranstaltung des Paritätischen Gesamtverband „Unabhängige Beratung – Chancen und Möglichkeiten – die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung für Menschen mit Behinderung“ am 21. Februar 2017 in Berlin

3. Modul – Weiterbildung zur personen- und teilhabezentrierten Beratung in Bonn vom 11.11.2016 bis 12.11.2016

Das 3. Modul der berufsbegleitenden Weiterbildung „Personen- und teilhabezentrierte Beratung“ des Projektes „Der Rechtsweg ist nicht ausgeschlossen!“ fand vom 11.-12. November 2016 in Bonn statt. Nach der Begrüßung und Eröffnung der Weiterbildung durch die Koordinatorinnen Franziska Facius (BSK) und Hülya…weiterlesen 3. Modul – Weiterbildung zur personen- und teilhabezentrierten Beratung in Bonn vom 11.11.2016 bis 12.11.2016