Warum es wichtig ist, dass es die EUTB gibt: Lüneburger Netzwerkerinnen berichten. Teil III

Bild mit blauem Kreis und weinroter Umrandung. Weiße Schrift im Kreis #EUTB4ever darunter #Lüneburg

Peer-Beratung ist sehr wichtig Text: Cornelia Baumann und Carina Schmöle-Karst Womit wir wahnsinnig gute Erfahrungen machen ist die Peer-Beratung. Wir sind in den Beratungssequenzen nicht verpflichtet zu sagen, dass wir Eltern von Kindern mit Handicaps sind. Wenn wir das jedoch…weiterlesen Warum es wichtig ist, dass es die EUTB gibt: Lüneburger Netzwerkerinnen berichten. Teil III

Warum es wichtig ist, dass es die EUTB gibt: Lüneburger Netzwerkinnen berichten. Teil I

Bild mit blauem Kreis und weinroter Umrandung. Weiße Schrift im Kreis #EUTB4ever darunter #Lüneburg

https://teilhabe-beratung.de/wp-content/uploads/2019/07/animation-Beratungsalltag.mp4 Text: Cornelia Baumann und Carina Schmöle-Karst Der Alltag in unserer EUTB – Beratungsstelle in Lüneburg hält eine Vielfalt an Themen und Aufgaben bereit. Im Beratungsalltag begegnen wir: Schwangeren, die ein Kind erwarten und gerade erfahren haben, dass das Baby…weiterlesen Warum es wichtig ist, dass es die EUTB gibt: Lüneburger Netzwerkinnen berichten. Teil I

Unsere Netzwerker in Göttingen

Zu sehen sind die Beratenden der EUTB Stelle. Zwei Männer sitzen. Dahinter stehen zwei Frauen. Im Hintergund eine Wand mit Broschüren und Ratgebern.

Unsere Netzwerker in Göttingen Träger der Beratungsstelle ist die Selbsthilfe Körperbehinderter Göttingen e.V. Dahinter steht das „Netzwerk EUTB“, welches die Beratungsstelle berät. Das Gremium, besteht aus derzeit circa 18 Vereinen, Selbsthilfegruppen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. Es unterstützt die…weiterlesen Unsere Netzwerker in Göttingen